Hochspannungstechnik

Eine technische Beschichtung von Isolierrohren, Wiederständen und Kondensatoren, die vorwiegend aus GFK, Hartpapier oder Epoxidharzen bestehen.

Mittels Siliciumcarbid werden halbleitende Oberflächen erzeugt.
Als Decklacke werden reine PU-Produkte eingesetzt. Die weisen sich durch eine extrem harte, glatte und glänzende Oberfläche aus. Damit wird eine einfache Reinigung (keine Staubanhaftung) gewährleistet.